1 2 3 4 5 6
...
>
Seite 3 von 9
 
Thomas Burghardt - Analogiebildungsschema für...

Innovative Lösungsprinzipien auf andere Lebens- und Wirtschaftsbereiche zu übertragen, ist eine sich wiederholende Herausforderung in Wissenschaft und Praxis. In der vorliegenden Arbeit werden Kooperationsphänomene der Erwerbs- und Bedarfswirtschaften thematisiert....

22,80 € *

Doris Ridder - Der Schadensersatzanspruch des...

Beiträge zum deutschen und europäischen Arbeits- und Sozialrecht herausgegeben von Kerstin Tillmanns Band 4

31,60 € *

Richard Hennecke - Bankrottstrafrechtliche Organ- und...

Unternehmensinsolvenzen ohne begleitende Strafverfahren sind eine Rarität. Derartige Verfahren endeten in der Vergangenheit allerdings selten mit Verurteilungen wegen Bankrotts. Grund hierfür war eine jahrzehntelange Rechtspraxis des BGH: Die Anwendung der zu § 14...

17,90 € *

Christopher Kluth - Die „Schwere der Schuld“ in § 153a StPO

Zur Bewältigung des täglichen Arbeitsanfalls ist die Justiz darauf angewiesen, Verfahren aus Opportunitätserwägungen heraus beenden zu können. Eine der wichtigsten die Staatsanwaltschaften und Gerichte hierzu ermächtigenden Vorschriften ist § 153a StPO, der die...

17,90 € *

Nadine Neute - Innovationswirkung der Netzneutralität

Regeln zur Netzneutralität werden sowohl in Europa als auch in den USA intensiv diskutiert. Die Arbeit untersucht die ökonomischen Aspekte möglicher Priorisierungsregimen. Basierend auf Erkenntnissen der Theorie der zweiseitigen Märkte und der Industrieökonomik...

33,80 € *

Andreas Schuffelen - Die verschuldensunabhängige Haftung des...

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der verschuldensunabhängigen Haftung des Arbeitgebers. Ziel dieser Untersuchung ist es zunächst, die verschiedenen Varianten der heute in der Praxis verbreiteten verschul-densunabhängigen Haftungsformen des Arbeitgebers zu...

30,70 € *

Kai Grötschel - Der (sozialrechtliche) Herstellungsanspruch

Die Arbeit beschäftigt sich mit der Frage, inwieweit der sozialrechtliche Herstellungsanspruch verallgemeinerungsfähig ist. Vergleichbare Fallgestaltungen – insbesondere Beratungsfehler – treten sowohl im Sozialrecht als auch in den anderen Bereichen des...

52,60 € *

Valentin S. Dimitrov - Zur Prognose des Value-at-Risk und Expected...

In den letzten beiden Jahrzehnten hat in der ökonometrischen Finanzmarktforschung der Ansatz der Stochastic-Volatility-Modelle gegenüber den GARCH-Modellen zunehmend an Boden gewonnen. Dies ist auf die oft festgestellte bessere in-sample Anpassung der zeitdiskreten...

21,50 € *

Alexander von Rennenkampff - Management von IT-Agilität

Die Veränderungsfähigkeit eines Unternehmens hängt zunehmend von der Veränderungsfähigkeit seiner IT, der IT-Agilität, ab. Eine hohe IT-Agilität kann einen Beitrag zu erhöhter Unternehmens-Agilität leisten und stellt damit eine potenzielle Quelle für nachhaltige...

22,80 € *

Carolin Roßkothen - Die Haftung des GmbH-Geschäftsführers im...

Die Stellung eines Insolvenzantrags für ein insolventes Unternehmen erfolgt durchschnittlich etwa erst ein Jahr nach Eintritt der materiellen Insolvenz. Dies hat zur Folge, dass in vielen Fällen keine Sanierungschancen mehr bestehen. Um Anreize für eine frühzeitige...

24,50 € *

Felix von Ameln - Grenzen der Dienstleistungsfreiheit im...

Ausgangspunkt dieser Studie stellt die sog. „Patientenrichtlinie“ 2011/24/EU dar. Diese beruht auf der Rspr. des EuGH, wonach für die Inanspruchnahme grenzüberschreitender Gesundheitsleistungen die Dienstleistungsfreiheit Anwendung findet. Bezogen auf den Bereich des...

28,00 € *

Uli Greiner - Zulässigkeit und Voraussetzungen einer...

Die Dissertation befasst sich mit der juristischen Problematik, ob ein Rechtsbehelf anzuerkennen ist, der es Anspruchsgegnern ermöglicht, in lauterkeitsrechtlichen Unterlassungsstreitigkeiten Verfahren des einstweiligen Rechtsschutzes zu initiieren. Ein solcher...

17,80 € *

   
1 2 3 4 5 6
...
>
Seite 3 von 9