Zurück
Vor

Oliver R. Schmidt

Afroamerikanische GIs in Deutschland 1944 bis 1973

Autor: Oliver R. Schmidt

ISBN: 978-3-8405-0080-0

Seitenzahl: 554

Erscheinungsdatum: 15.04.2013

 

Print on Demand – bis zu 10 Werktage Lieferzeit!

24,00 € *
 
 
 
 
 

Produktinformationen "Afroamerikanische GIs in Deutschland 1944 bis 1973"

Afroamerikanische Männer kamen im Zweiten Weltkrieg als Eroberer nach Deutschland. Sie wurden in der Nachkriegszeit sowohl von Deutschen als auch von Amerikanern diskriminiert, doch wurden sie auch zu Symbolen von Freiheit und Demokratie. Anfang der 1970er Jahre waren sie zu Mittlern von Wissen, Kultur und sozialen Praktiken im transatlantischen Kulturtransfer geworden. Sie trugen dazu bei, deutsche Wahrnehmungsmuster von Rasse zu modifizieren und beeinflussten die neuen Protestbewegungen. African American men entered Germany as conquerors in World War II. Black GIs were subjected to discrimination from Germans and Americans alike but the Germans also saw them as a different type of American: as representatives of freedom and democracy. By the 1970s, African American soldiers had become mediators of knowledge, culture and social practices in transatlantic cultural tranfers. They contributed to changes to German perceptions of race
 

Weiterführende Links zu "Afroamerikanische GIs in Deutschland 1944 bis 1973"

Bücher in diesem Shop von Oliver R. Schmidt
 

Kundenbewertungen für "Afroamerikanische GIs in Deutschland 1944 bis 1973"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.