Zurück
Vor

Martin Langen

The Uncertainty-of-Outcome Hypothesis and Competitive Balance in Sports

Autor: Martin Langen

ISBN: 978-3-8405-0095-4

Seitenzahl: 158

Erscheinungsdatum: 31.03.2014

 

Print on Demand – bis zu 10 Werktage Lieferzeit!

13,50 € *
 
 
 
 
 

Produktinformationen "The Uncertainty-of-Outcome Hypothesis and Competitive Balance in Sports"

Sportliche Wettkämpfe leben davon, dass Ihr Ausgang nicht vorherbestimmt ist. Je ähnlicher sich Konkurrenten in ihrer sportlichen Stärke sind, umso weniger Gewissheit herrscht über den Ausgang des Wettbewerbs. Das Ausmaß der dem Wettkampf inhärenten Spannung ist, zumindest der Theorie nach, von entscheidender Bedeutung für die Nachfrage nach professionellem Sport. Die in diesem Band gesammelten Aufsätze untersuchen die Ursachen, Arten und Folgen unterschiedlicher Wahrscheinlichkeitsverteilungen bezüglich des Ausgangs sportlicher Wettbewerbe. Das individuelle Investitionsverhalten der Sport Teams erweist sich hierbei als ursächlich für die sportliche Unausgeglichenheit von Sport Ligen. Zudem werden die verschieden Dimensionen von Spannung in einer Sport Liga untersucht und neue Verfahren vorgestellt, diese zu messen. Darüber hinaus wird am Beispiel der Formel Eins dargestellt, wie die Regeln eines sportlicher Wettbewerbs das Ausmaß der Unsicherheit beeinflussen.
 

Weiterführende Links zu "The Uncertainty-of-Outcome Hypothesis and Competitive Balance in Sports"

Bücher in diesem Shop von Martin Langen
 

Kundenbewertungen für "The Uncertainty-of-Outcome Hypothesis and Competitive Balance in Sports"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.