Zurück
Vor

Josefine Siebert Torben Schulze-Prüfer

Über das Labyrinth, über die Universalität und über andere Phänomene von Wahrnehmung und Kommunikation

Autor: Torben Schulze-Prüfer, Josefine Siebert, Marvin Rodemann, Marius Gau, Julia Hlawa, Paul D Bartsch, M

ISBN: 978-3-942703-43-7

Seitenzahl: 162

Erscheinungsdatum: 16.07.2015

 

Print on Demand – bis zu 10 Werktage Lieferzeit!

12,10 € *
 
 
 
 
 

Produktinformationen "Über das Labyrinth, über die Universalität und über andere Phänomene von Wahrnehmung und Kommunikation"

Soziale Arbeit, Kultur und Medien sind als Bestandteile einer sich wandelnden Gesellschaft in ständiger Bewegung und Veränderung begriffen. Dies erscheint einerseits spannend und attraktiv für Studierende, da sich ihnen Spiel- und Gestaltungsräume sowie kaum erschlossene Tätigkeitsfelder eröffnen. Andererseits kann das Fehlen von Gewissheiten und einer sicheren Perspektive aber auch verunsichern. In dieser Spanne bewegen sich die Beiträge der Studierenden, wobei die fachlich fundierte Auseinandersetzung mit der Gesellschaft häufig mit einer kritischen Selbstbefragung einhergeht. Die Verunsicherung und Sinnsuche des Lebens finden in spielerischen Formen ihren Ausdruck und führen nicht zuletzt zur kritisch-fragenden Auseinandersetzung. Die Frage nach der Wirklichkeit: reale, fiktive und virtuelle Welt, wie werden diese Welten erlebt, wie kommunizieren wir in ihnen? Wir leben in der Welt des Theaters, des Films, der Literatur …, wir erleben diese Welten real und virtuell, wir verirren und verlaufen uns im Labyrinth des Lebens und des Spiels und suchen unsere Welt, in der wir Sinn finden und Orientierung.

 

Weiterführende Links zu "Über das Labyrinth, über die Universalität und über andere Phänomene von Wahrnehmung und Kommunikation"

Bücher in diesem Shop von Torben Schulze-Prüfer, Josefine Siebert, Marvin Rodemann, Marius Gau, Julia Hlawa, Paul D Bartsch, M
 

Kundenbewertungen für "Über das Labyrinth, über die Universalität und über andere Phänomene von Wahrnehmung und Kommunikation"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.