Vor

Robert R. Brauer

Akzeptanz kooperativer Roboter im industriellen Kontext

Autor: Robert R. Brauer

ISBN: 978-3-96100-031-9

Seitenzahl: 171

Erscheinungsdatum: 27.10.2017

 

Print on Demand – bis zu 10 Werktage Lieferzeit!

17,10 € *
 
 
 
 
 

Produktinformationen "Akzeptanz kooperativer Roboter im industriellen Kontext"

In der industriellen Fertigung wird fortlaufend neuartige Technik implementiert. In der Automobilindustrie stellen kooperative Roboter eine Form neuartiger Technik dar. Für die Einstellung gegenüber kooperativen Robotern und deren Nutzung spielt die Akzeptanz vor allem beim Erstkontakt eine entscheidende Rolle. Der Grund ist die quasi-soziale Interaktion mit menschlichen Interaktionspartnern. Damit es nicht zur grundlosen Ablehnung kooperativer Roboter als Form neuartiger Technik kommt, verfolgt diese Arbeit als Ziele die Erklärung und anschließende Beeinflussung der Akzeptanz gegenüber kooperativen Robotern auf Grundlage der „unified theory of acceptance and use of technology“ (Venkatesh, Morris, Davis, & Davis, 2003). Dafür wurden Einflussvariablen auf die Akzeptanz kooperativer Roboter identifiziert. Anschließend wurde die Beeinflussbarkeit der Akzeptanz untersucht und es wurden verschiedene Wege der Einführung eines kooperativen Roboters im Anwendungsfeld der Automobilindustrie miteinander verglichen. Die Akzeptanzsteigerung vor der eigentlichen Nutzung eines kooperativen Roboters konnte realisiert werden. Zudem ließen sich die Ergebnisse auch auf eine weitere Form neuartiger Technik im Untersuchungskontext übertragen.
 

Weiterführende Links zu "Akzeptanz kooperativer Roboter im industriellen Kontext"

Bücher in diesem Shop von Robert R. Brauer
 

Kundenbewertungen für "Akzeptanz kooperativer Roboter im industriellen Kontext"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.