Zurück
Vor
Die Reform der Rundfunkfinanzierung in Deutschland

Anna Terschüren

Die Reform der Rundfunkfinanzierung in Deutschland

Autor: Anna Terschüren

ISBN: 978-3-86360-062-4

Seitenzahl: 294

Erscheinungsdatum: 01.06.2013

 

Print on Demand – bis zu 10 Werktage Lieferzeit!

20,80 € *
 
 
 
 
 

Produktinformationen "Die Reform der Rundfunkfinanzierung in Deutschland"

In der vorliegenden interdisziplinären Arbeit der Rechts- und Wirtschaftswissenschaften wird die Neuordnung der Rundfunkfinanzierung im Jahre 2013 analysiert, wobei der Fokus auf verfassungsrechtlichen und ökonomischen Aspekten liegt. Die Reform umfasst im Wesentlichen die Ablösung der Rundfunkgebühr durch den geräteunabhängigen Rundfunkbeitrag. Die Untersuchung des neuen Finanzierungssystems zeigt, dass die Schwachpunkte der ehemaligen Rundfunkgebühr nicht in Gänze beseitigt werden konnten und die Neuregelung gegen die Verfassung verstößt. Daher wird im nächsten Schritt ein idealtypisches Modell der Rundfunkfinanzierung entwickelt. Dies geschieht unter den Prämissen, sowohl die funktionsgerechte Finanzausstattung der Rundfunkanstalten als auch die gleichmäßige Belastung der Abgabepflichtigen sicherzustellen. Außerdem wird betrachtet, wie die Aufgaben des öffentlich-rechtlichen Rundfunks unter verfassungsrechtlichen und volkswirtschaftlichen Gesichtspunkten zu gestalten sind.
 

Weiterführende Links zu "Die Reform der Rundfunkfinanzierung in Deutschland"

Bücher in diesem Shop von Anna Terschüren
 

Kundenbewertungen für "Die Reform der Rundfunkfinanzierung in Deutschland"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.