Zurück
Vor
Regulierte Selbstregulierung im öffentlich-rechtlichen Rundfunk

Anna Terschüren

Regulierte Selbstregulierung im öffentlich-rechtlichen Rundfunk

Autor: Anna Terschüren

ISBN: 978-3-939473-51-0

Seitenzahl: 138

Erscheinungsdatum: 01.04.2009

 

Print on Demand – bis zu 10 Werktage Lieferzeit!

14,50 € *
 
 
 
 
 

Produktinformationen "Regulierte Selbstregulierung im öffentlich-rechtlichen Rundfunk"

In dieser Arbeit wird die Ausgestaltung des Funktionsauftrages der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten durch die sogenannten Selbstverpflichtungen nach § 11 des Staatsvertrages für Rundfunk- und Telemedien (RStV) betrachtet. Schwerpunktmäßig wird das gegenwärtige Regulierungssystem beleuchtet, da das bisherige Verfahren zur Auftragsausgestaltung nicht zufriedenstellend funktioniert. Dabei wird ein Vergleich zu einem ähnlichen Regulierungssystem gezogen: der regulierten Selbstregulierung im Jugendmedienschutz des Privatrundfunks. Dieses funktionierende Regulierungsmodell soll als Vorlage für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk dienen, um eine effiziente Ausgestaltung des Funktionsauftrages zu ermöglichen. Die Betrachtungen werden unter Berücksichtigung der Reformen des Rundfunkrechts durch den 12. Rundfunkänderungsstaatsvertrag (RÄndStV) vorgenommen, wobei insbesondere der einzuführende Drei-Stufen-Test erläutert und in das Regulierungsumfeld eingeordnet wird.
 

Weiterführende Links zu "Regulierte Selbstregulierung im öffentlich-rechtlichen Rundfunk"

Bücher in diesem Shop von Anna Terschüren
 

Kundenbewertungen für "Regulierte Selbstregulierung im öffentlich-rechtlichen Rundfunk"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.