Zurück
Vor

Benjamin Weidemann

Vorsorge und Versorgung im Spätmittelalter

Autor: Benjamin Weidemann

ISBN: 978-3-96163-022-6

Seitenzahl: 138

Erscheinungsdatum: 19.06.2012

 

Print on Demand – bis zu 10 Werktage Lieferzeit!

14,95 € *
 
 
 
 
 

Produktinformationen "Vorsorge und Versorgung im Spätmittelalter"

Etwa 300 Lüneburger Testamente sind aus dem Mittelalter überliefert. Bisher wurden sie vor allem zur Beantwortung rechtshistorischer Fragen herangezogen. Benjamin Weidemann fragt nun erstmals in sozial- und alltagsgeschichtlicher Perspektive nach den zwischenmenschlichen Beziehungen, die sich in diesem reichhaltigen Quellenmaterial niedergeschlagen haben. Er zeichnet ein lebendiges Bild von persönlicher Nähe und Dankbarkeit, mit denen Testatoren die Menschen in ihrem häuslichen Umfeld bedachten, während sie Vorsorge für Krankheit, Alter und Tod trafen. Benjamin Weidemann studierte bis 2009 in Bonn, Oldenburg und Bremen Geschichte, Philosophie und Evangelische Theologie. Derzeit untersucht er mittelalterliche Heiligenviten für seine Dissertation an Universität Bremen und arbeitet an der Professur für Mittelalterliche Geschichte der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg.
 

Weiterführende Links zu "Vorsorge und Versorgung im Spätmittelalter"

Bücher in diesem Shop von Benjamin Weidemann
 

Kundenbewertungen für "Vorsorge und Versorgung im Spätmittelalter"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.