Zurück
Vor

Daniel Denninger

Prozessorientierte Synthesemethodik am Beispiel der neuartigen Verlegetechnik "D-3F" zum Überflechten mit drei Fadensystemen

Autor: Daniel Denninger

ISBN: 978-3-944640-80-8

Seitenzahl: 232

Erscheinungsdatum: 01.05.2016

 

Print on Demand – bis zu 10 Werktage Lieferzeit!

29,90 € *
 
 
 
 
 

Produktinformationen "Prozessorientierte Synthesemethodik am Beispiel der neuartigen Verlegetechnik "D-3F" zum Überflechten mit drei Fadensystemen"

Die Vorteile des Systems „Horn“ gegenüber dem Gangbahn-Flügelrad System liegen in der faserschonenden und lageparallelen Flechtfadenverlegung sowie in der gesteigerten Flechtgeschwindigkeit. Die Herausforderung um das Potential des Systems „Horn“ zur Herstellung von Preforms durch Überflechten zu erschließen, bestand in der Integration eines dritten Fadensystems in eine antriebstechnisch umsetzbare Verlegetechnik zur Fertigung einer triaxialen Flechtstruktur. Für die Synthese dieser Antriebstechnik zur kinematisch optimalen Verlegung der Flechtfäden wurde eine prozessorientierte Synthesemethodik, auf Basis einer Technologiesynthese, erarbeitet.
 

Weiterführende Links zu "Prozessorientierte Synthesemethodik am Beispiel der neuartigen Verlegetechnik "D-3F" zum Überflechten mit drei Fadensystemen"

Bücher in diesem Shop von Daniel Denninger
 

Kundenbewertungen für "Prozessorientierte Synthesemethodik am Beispiel der neuartigen Verlegetechnik "D-3F" zum Überflechten mit drei Fadensystemen"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.