Zurück
Vor

Corinna Ludwig

Identität und Verständigung als gesellschaftliche und pädagogische Heraus-forderung und Chance für den Religionsunterricht – am Beispiel des kooperativen Lernens

Autor: Corinna Ludwig

ISBN: 978-3-8405-0040-4

Seitenzahl: 89

Erscheinungsdatum: 01.05.2011

 

Print on Demand – bis zu 10 Werktage Lieferzeit!

10,50 € *
 
 
 
 
 

Produktinformationen "Identität und Verständigung als gesellschaftliche und pädagogische Heraus-forderung und Chance für den Religionsunterricht – am Beispiel des kooperativen Lernens"

Wie können Kinder und Jugendliche im Religionsunterricht befähigt werden, unter den Bedingungen der religiösen und weltanschaulichen Pluralität eine eigene religiöse Identität aufzubauen und in eine dialogische Verständigung mit den anderen und fremden Religionen zu treten? Die Frage nach dem pädagogischen Umgang mit dem weltanschaulich-religiösen Pluralismus in einem zukunftsorientierten Religionsunterricht umschließt die Analyse der religiösen Sozialisation der Schülerinnen und Schüler. Das eigenständige und individuelle Konstruieren der religiösen Vorstellungen und christlichen Glaubensinhalte von Kindern und Jugendlichen hat zur Folge, dass die Religionslehrerinnen und -lehrer ihre Wahrnehmung des religiösen Bildungsprozesses verändern sollten. Am Beispiel des kooperativen Lernens wird aufgezeigt, wie der Religionsunterricht den Schülerinnen und Schülern eine eigene Begegnung mit Religion als Erfahrungsmodus von Individualität in Gebundenheit und Aktualität ermöglicht
 

Weiterführende Links zu "Identität und Verständigung als gesellschaftliche und pädagogische Heraus-forderung und Chance für den Religionsunterricht – am Beispiel des kooperativen Lernens"

Bücher in diesem Shop von Corinna Ludwig
 

Kundenbewertungen für "Identität und Verständigung als gesellschaftliche und pädagogische Heraus-forderung und Chance für den Religionsunterricht – am Beispiel des kooperativen Lernens"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.