Zurück
Vor

Carolin Tegethoff

Die Entwicklung des Working Capital in Private Equity Portfoliounternehmen

Autor: Carolin Tegethoff

ISBN: 978-3-96163-070-7

Seitenzahl: 29

Erscheinungsdatum: 16.02.2017

 

Print on Demand – bis zu 10 Werktage Lieferzeit!

11,00 € *
 
 
 
 
 

Produktinformationen "Die Entwicklung des Working Capital in Private Equity Portfoliounternehmen"

Generelles Ziel von Private Equity (PE)-Gesellschaften ist die Wertsteigerung ihrer Portfoliounternehmen. Zur aktiven Beteiligung an der Wertschöpfung unterstützen die PE-Gesellschaften das Management der Portfoliounternehmen und sind in einer Kontrollfunktion tätig. Als eine operative Maßnahme zur Wertsteigerung und Liquiditätsfreisetzung ist das Working Capital Management (WCM) im Rahmen einer PE-Beteiligung bedeutsam. Insbesondere die Positionen Vorräte sowie Forderungen und Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen werden durch das Working Capital Management optimiert. Ist das WCM erfolgreich, kann mit einem erhöhten Cashflow der Portfoliounternehmen das zur Finanzierung des Anteilerwerbs aufgenommene Fremdkapital zurückgeführt werden.Die durchgeführte Untersuchung bestätigt wider Erwarten nicht, dass PE-Gesellschaften das WCM in signifikantem Ausmaß einsetzen, um die Liquidität ihrer Portfoliounternehmen zu erhöhen. Während die Debitorenlaufzeit der Portfoliounternehmen im dritten Jahr nach der Übernahme durchschnittlich verkürzt werden konnte, verschlechterten sich die Bestandswerte und die Kreditorenlaufzeit sogar leicht. Darüber hinaus sind internationale PE-Gesellschaften deutlich erfolgreicher in der Gestaltung des WCM ihrer deutschen Portfoliounternehmen als deutsche Beteiligungsunternehmen.

 

Weiterführende Links zu "Die Entwicklung des Working Capital in Private Equity Portfoliounternehmen"

Bücher in diesem Shop von Carolin Tegethoff
 

Kundenbewertungen für "Die Entwicklung des Working Capital in Private Equity Portfoliounternehmen"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.