Zurück
Vor

Thomas Rieger

Die Fortbestehensprognose im Rahmen des modifizierten zweistufigen Überschuldungsbegriffs

Autor: Thomas Rieger

ISBN: 978-3-96163-132-2

Seitenzahl: 203

Erscheinungsdatum: 02.05.2018

 

Print on Demand – bis zu 10 Werktage Lieferzeit!

17,10 € *
 
 
 
 
 

Produktinformationen "Die Fortbestehensprognose im Rahmen des modifizierten zweistufigen Überschuldungsbegriffs"

Die insolvenzrechtliche Überschuldung hat eine höchst wechselvolle Geschichte hinter sich. Aus Anlass der Rückkehr des Gesetzgebers zum sogenannten modifizierten zweistufigen Überschuldungsbegriff führt der Autor zunächst in die Grundlagen der Eröffnung des Insolvenzverfahrens ein und zeigt sodann die historische Entwicklung des Überschuldungstatbestands auf. Mittels einer juristisch-betriebswirtschaftlichen Analyse schafft er sodann Klarheit dahingehend, was Gegenstand der Fortbestehensprognose ist und was Anlass zur Erstellung einer Fortbestehensprognose sein muss. Ergänzend erörtert der Autor, ob und wie durch flankierende gesetzliche Regelungen erreicht werden kann, dass die Überschuldung in der Praxis tatsächlich öfter und früher überprüft und erkannt wird.
 

Weiterführende Links zu "Die Fortbestehensprognose im Rahmen des modifizierten zweistufigen Überschuldungsbegriffs"

Bücher in diesem Shop von Thomas Rieger
 

Kundenbewertungen für "Die Fortbestehensprognose im Rahmen des modifizierten zweistufigen Überschuldungsbegriffs"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
Urheberrecht für...

28,40 € *