1 2 3 4
...
>
Seite 1 von 7
 
NEU
Kohlmeyer Lea - Eine "husvrowe inwendig des lichamen"

Mit seiner thematischen und formalen Vielfalt und seiner poetischen Sprache fasziniert das Fließende Licht der Gottheit der deutschsprachigen Mystikerin Mechthild von Magdeburg (13. Jhd.) bis heute. Die vorliegende Arbeit untersucht die Vorstellung von der...

26,00 € *

NEU
Florian Stegmaier - Opfer, Subjekt und Repräsentation in...

Heinrich von Kleists Penthesilea (1808) erscheint als Trauerspiel in antikem Gewand, doch weist Florian Stegmaier in seiner Untersuchung nach, dass auf dem Schlachtfeld bei Troja virulente Diskurse und Problemlagen der anbrechenden Moderne verhandelt werden: So lässt...

13,40 € *

Olena Novikova - Dialog der Sprachen – Dialog der Kulturen

Ukrainische Sprache, Literatur und Kultur sind am Institut für Slavische Philologie der LMU seit langem in Forschung und Lehre verankert. Das Institut wirkt durch Kooperationen mit anderen Universitäten bzw. Slavisten in Deutschland und im Ausland sowie mit...

38,70 € *

Neele Meyer - Glocalizing genre fiction in the global...

This study offers a comprehensive overview of post-millennial Indian (English) and Latin American crime fiction. Drawing on genre theory and the field of literature & globalization, Neele Meyer examines the history of crime fiction and traces similar developments in...

34,50 € *

Irina Stenger - Zur Rolle der Orthographie in der slavischen...

Die slavischen Sprachen stellen einen bedeutenden indogermanischen Sprachzweig dar. Es stellt sich die Frage, inwieweit sich Sprecher verschiedener slavischer Sprachen interkomprehensiv verständigen können. Unter Interkomprehension wird die Kommunikationsfähigkeit...

28,90 € *

Gabriel Armand Djiako - Lexical Ambiguity in Machine Translation and...

Ambiguity has often been described as a "key bottleneck for progress in Machine Translation" (Dale, Moisl and Somers 2000). While several studies have been centered on the description of ambiguity as a linguistic and philosophical phenomenon, there has been no study,...

15,60 € *

Michael Niehaus - zB Zeitschrift zum Beispiel Nr. 3

Das Verhältnis zwischen Seh- und Tastsinn ist prekär. Das wird vielleicht ganz besonders in einer Zeit offenbar, in der sich das Verhältnis der Sinne durch digitale Medien umstellt, denn Hand und Finger (digitus) sind hier nicht nur symbolisch auf Benutzeroberflächen...

17,10 € *

Esteban Sanchino Martinez - DRASTIK

Ausgangspunkt der vorliegenden Arbeit ist Begriff der »Drastik«, der als eine ästhetische Kategorie konturiert wird, die in der gegenwärtigen kulturwissenschaftlichen Beschäftigung mit Kunst weder historisch noch systematisch eine wesentliche Rolle gespielt hat. Eine...

32,00 € *

Ulrike Brummert Bernadette Malinowski - Chemnitzer Stadtgeschichte_n

Die zwanzig ausdrucksstärksten Ergebnisse des Wettbewerbs Stadtgeschichte_n anlässlich des 875-jährigen Stadtjubiläums von Chemnitz.

16,00 € *

Emma Mages - Französische Elemente in ägyptischen...

In der Folge von Napoleons Expédition d’Egypte fanden zahlreiche französische Wörter Eingang ins Ägyptisch-Arabische. Anhand von sechs Theaterstücken der Autoren Muḥammad ʿUṯmān Ǧalāl (1829-1898), Yaʿqūb Ṣannūʿ (1839-1912) und Muḥammad Taymūr (1892-1921) sowie einem...

19,40 € *

Christoph Strosetzki - Perspectivas actuales del hispanismo mundial

Este primer tomo reúne las comunicaciones de las secciones 1, 2 y 3 del XIX Congreso Internacional de la Asociación Internacional de Hispanistas (AIH), celebrado entre el 11 y el 16 de julio de 2016 en la Universidad de Münster, que por desviarse del tema principal...

100,80 € *

Annika Willer - Über Männer schreiben

Die venezianischen Denkerinnen Moderata Fonte, Lucrezia Marinella und Arcangela Tarabotti haben sich mit ihren Texten im frühneuzeitlichen Geschlechterstreit zu Wort gemeldet, wie es vor ihnen (fast) nur Männer taten. Dabei machen sie nicht nur Frauen zum Thema,...

26,30 € *

   
1 2 3 4
...
>
Seite 1 von 7